Deutsch Site of Newport Chartist Protest

Das Westgate Hotel, Newport

Am 4. November 1839 versammelten sich rund 5000 Anhänger der Chartism Bewegung (eine politische Reformbewegung zur viktorianischen Zeit) auf der Straße vor dem Westgate Hotel. Sie forderten die Freilassung von Mitgliedern ihrer Bewegung. Sie wussten jedoch nicht, dass der Bürgermeister von Newport 30 Soldaten in dem Hotel platziert hatte. Plötzlich wurden die Fensterläden aufgerissen und die Soldaten feuerten in die Menge. Mindestens 22 Chartisten wurden getötet. Die Behörden beseitigten die Leichen unverzüglich und sie begruben 10 von ihnen in namenlosen Gräbern nahe der St. Woolos Kirche.

Die Chartisten waren Anhänger der „People’s Charter“ (Charta des Volkes) aus dem Jahre 1838. Diese nationale Bewegung verlangte ein Stimmrecht für alle Männer, Gehälter für Abgeordnete (so dass auch ärmere Menschen als Abgeordnete arbeiten könnten), geheimes Wahlrecht, gleiche Größe von Wahlkreisen, die Abschaffung der Regel dass Parlamentarier ein bestimmtes Minimum an Besitz nachweisen müssen, sowie die jährliche Wahl der Parlamentarier. All diese Forderungen wurden in weniger als einem Jahrhundert erreicht – mit Ausnahme der jährlichen Wahlen – aber im Jahre 1839, betrachtete das politische Establishment, welches immer noch durch die Französische Revolution beunruhigt war, die Chartisten mit Argwohn.

Die Anführer des Protests in Newport wurden einschließlich des früheren Bürgermeisters von Newport, John Frost, zum Tode verurteilt. Eine Person, John Lovell, wurde infolge seines Schuldeingeständnisses zur Überführung in eine Strafkolonie verurteilt. Drei Millionen Bürger in ganz Großbritannien unterschrieben jedoch eine Petition für ein Gnadengesuch. Die Anführer der Protestbewegung wurden ins Exil nach Australien geschickt. Frost wurde 1856 begnadigt und kehrte nach Großbritannien zurück. Er starb 1876 in Stapleton, Bristol.

Das Westgate Hotel wurde benannt nach einem mittelalterlichen Zugang zur Stadt Newport, der an dieser Stelle vorzufinden war bis hier im 18. Jahrhundert ein Hotel erbaut wurde. Das jetzige Gebäude stammt aus den 1880er Jahren. Das Hotel schloss im Jahre 2002. Das Erdgeschoss wird heute von einigen Einzelhändlern genutzt, inklusive Starbucks.

PLZ: NP20 1JN     View Location Map